Ausbalanciert leben

bedeutet, verschiedene Lebensbereiche zu verbinden und miteinander in Balance zu halten – oder diese Balance immer wieder aufs Neue herbeizuführen.

 


Der Begriff Work-Life-Balance, der sich seit einiger Zeit hierfür etabliert hat, umfasst die Bereiche: Mit Ihrem Studium und Ihrem Beruf stecken Sie Ihre derzeitige Karriereplanung ab. In der Regel sind es zwei unterschiedliche Bereiche, die beide Ihre volle Konzentration und Leistungsfähigkeit beanspruchen.

Familie, Freundschaften und Partnerschaft nehmen ebenfalls Zeit und Raum in Anspruch. Sie schenken uns Freude, Sicherheit und Geborgenheit, wollen aber auch gepflegt werden.

Unsere Gesunderhaltung schafft erst die Basis für Energie und Lebensfreude.

Auch, wenn Sie sich in allen großen Lebensbereichen wirklich kümmern um das, was ansteht…,
  • engagiert in Beruf und Studium,
  • in lebendiger Kommunikation mit Ihrem sozialen Umfeld und
  • mit einer weitgehend gesunden Lebensführung
… werden Sie sich vielleicht von Zeit zu Zeit in einer ruhigen Minute fragen:
Ja, und wofür mache ich das alles? Welches ist der Sinn, der für mich hinter meiner Lebensplanung steht?